Login
/
/
Die offizielle Tourismus-Webseite
der Stadt Venedig
City of Venice

You are here

STIFTUNGEN UND ANDERE MUSEEN

STIFTUNGEN UND ANDERE MUSEEN 

Ab 1. Februar 2021, die Museen in Venedig werden wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.
Bitte besuchen Sie die Website des Museums, um die neuesten Informationen zu Öffnungszeiten und andere Informationen zu erhalten. Vielen Dank.

Historisches Marinemuseum

Peggy Guggenheim Sammlung

Jüdisches Museum

Prada Stiftung

Scala Contarini del Bovolo

Querini Stampalia Stiftung

Palazzo Grassi
Punta della Dogana
Giorgio Cini Stiftung

La Biennale von Venedig

Università Ca’ Foscari Venezia

Ca' Vendramin Calergi

Casa Museo Andrich

 


HISTORISCHES SCHIFFFAHRTSMUSEUM DER MARINE

Riva S. Biasio, Castello 2148, 30122 Venedig (Actv-Vaporetto: Linien 1, 4.1, 4.2 Haltestelle “Arsenale”)
Eigentum der italienischen Marine, die es als Ort zur Ausstellung des historischen Gedächtnisses leitet: " ... Um deutlicher zu machen, wie tapfer der italienische Geist der Navigation in jeder Zeit gewesen ist" (Königlicher Erlass 1919), befindet sich das Historische Schifffahrtsmuseum in einem Gebäude aus dem XV Jahrhundert in Campo „San Biagio“, in der Nähe des „Arsenale“, das bereits als "Granaio" (Kornkammer) der Serenissima gedient hat und zum Teil heute noch der Gerichtsbarkeit der Marine unterliegt. Es ist das wichtigste Museum seiner Art in Italien. Neben dem Hauptgebäude, dessen Ausstellungsbereich sich über fünf Ebenen und insgesamt 42 Ausstellungsräume erstreckt, ist auch der „Padiglione delle Navi“ (Pavillon der Schiffe) Teil des Museums, der sich in der „officina remi“ (Ruder-Werkstatt) befindet.
Alle Einwohner Venedigs können die Eintrittskarte zum reduzierten Preis kaufen, indem sie einen gültigen Personalausweis zum Nachweis des Wohnsitzes direkt beim Schalter des Museums vorlegen.
Behinderte und deren Begleiter erhalten freien Eintritt (um das Pavillon zu erreichen muss man über 3 Stufen, es gibt zwar keine Rampe, das Überwachungspersonal des Saals steht jedoch zur Verfügung um jenen zu helfen, die es benötigen).

PAVILLON DER SCHIFFE

Rio dell’Arsenale, Castello  2162 c, 30122 Venedig (in der Nähe der Arsenale-Brücke)
Das Bauwerk, einst “officine dei remi” (Ruder-Werkstatt), beherbergt zurzeit Teil der Sammlung von Schiffsmodellen des Historischen Schifffahrtsmuseums Venedigs und besteht aus 3 in Reihe angeordneten Gebäuden und einem vierten vergleichbarer Größe, das orthogonal zu den anderen gelegenen ist. Das Bauwerk wurde Mitte des VI Jahrhunderts als Werkstatt und Lager für Ruder errichtet. Kurz nach dem Bau, im Jahre 1577, wurde es infolge des katastrophalen Brandes der die Verwendung des Palazzo Ducale lange Zeit lang nicht erlaubte als Sitz des “Maggior Consilio” (Großen Rates) angepasst, das wichtigste Regierungsorgan der Stadt. Die Rolle der Säle als in der Herstellung von Rudern spezialisierte Holzwerkstatt zusammen mit einer Schmiede und Lagerräumen blieb im Wesentlichen bis zur Hälfte des XIX Jahrhunderts unverändert. Den Aufräumungsarbeiten des Arsenale zufolge, die 1866 als Venedig dem Italienischen Reich annektiert wurde starteten, dienten die Räume als Lagerhäuser und Werkstätten des Ingenieurkorps. Während dieser Zeit gab es Restaurierungsarbeiten der Bedachungen, wobei ein interessantes wechselseitiges Abspannleinensystem aus Eisen einfügt wurde, das das hölzerne Gebinde ergänzte. Im Jahre 1980 wurden die Räume der Ruder-Werkstätten in Pavillon der Schiffe umbenannt. Sie beherbergen Schiffe von hohem historischem Interesse und bilden eine Erweiterung des Hauptsitzes des Museums.

ONLINE KAUFEN

Informationen: 
ÖFFNUNGSZEIT:  
Historisches Museum der italienischen Marine : jeden Tag 10.00 - 17.00 Uhr (Die Kasse schließt um 16.00 Uhr)
Schiffshalle : [VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN] jeden Tag 11.00 - 17.00 Uhr (Die Kasse schließt um 16.00 Uhr)
Geschlossen: 25. Dezember, 1. Januar
Der Schiffspavillon kann auch ausserhalb der Öffnungszeiten mit einer reservierten Führung besichtigt werden (email : ticketing@velaspa.com).

nach oben


Peggy Guggenheim Sammlung

Dorsoduro 704, 30123 Venedig   

 

Die Peggy Guggenheim Collection ist das wichtigste Museum Italiens für europäische und amerikanische Kunst des 20. Jahrhunderts, das von der amerikanischen Erbin Peggy Guggenheim (1898-1979) geschaffen wurde. Zwischen 1938 und 1947 stellte sie auf Anraten von Künstlern und Kritikern den Kern ihrer Sammlung in London, Paris und New York zusammen. Die Peggy Guggenheim-Sammlung mit Meisterwerken des Kubismus, Futurismus, der europäischen abstrakten Kunst, des Surrealismus und des amerikanischen abstrakten Expressionismus mit Werken von Picasso, Pollock, Kandinsky, Mirò, de Chirico und Dalì befindet sich in Venedig im Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande, der ehemaligen Heimat des amerikanischen Kunstmäzens. Das Museum wurde 1980 eingeweiht und zeigt Peggy Guggenheims persönliche Kunstsammlung des 20. Jahrhunderts, Meisterwerke aus der Sammlung Hannelore B. und Rudolph B. Schulhof, die Sammlung Gianni Mattioli, den Skulpturengarten Nasher sowie Wechselausstellungen. Die Peggy Guggenheim Collection gehört und wird von der Solomon R. Guggenheim Foundation betrieben, die auch das Solomon R. Guggenheim Museum in New York betreibt und Partner der baskischen Regionalregierung für die Programmierung des Guggenheim Museum Bilbao ist.

ONLINE KAUFEN

Information: 
ACHTUNG: Der Zugang zum Museum ist begrenzt, mit begrenzten Öffnungszeiten und Tagen.]
Geöffnet: 10:00 bis 18:00 Uhr
Geschlossen: Dienstag, 25. Dezember
Tickets: Inhaber einer Rolling Venice Card zahlen 9,00 € (der volle Eintrittspreis beträgt 15,00 €), Studenten unter 26 € 9,00 €, Audioguide 5,00 € statt 7,00 €..

 

nach oben


Jüdisches Museum

Cannaregio 2902\b, 30121 Veniedig  

 

Das Jüdische Museum von Venedig ist nicht nur ein Ausstellungsraum, sondern ein diffuses Museum, ein städtischer und architektonischer Museumskomplex, der in seiner Besonderheit einzigartig ist.
Führungen führen jede Stunde zu eine Synagoge und 2 Midrasch, die zwischen dem Alten und dem Neuen Ghetto verteilt sind und von spezialisierten Reiseleitern geleitet werden. Das Museum bietet wertvolle religiöse Gewänder, heilige Gefäße und Möbel, Hochzeitsverträge, eine große Sammlung von Besteck aus der ganzen Welt und interessante Beispiele jüdischer Ritualgegenstände.
Ein neuer Bereich des Museums, der der Geschichte und Kultur der venezianischen Juden gewidmet ist, soll bald fertiggestellt werden, ist aber bereits für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Museum verfügt über eine Sukkah, eine Stiftshütte, die 1821 für das „Fest der Stände“ erbaut wurde. Auf dem Platz können die „Denkmäler des Holocaust“ von Arbit Blatas bewundert werden, die den Opfern der Shoah gewidmet sind

ONLINE KAUFEN

Information: 
Öffnen: Museum:Eröffnung am 2021: Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag (10.00 - 17.30) / Donnerstag (11.00 - 18.30)
vom 1. Juni bis 30. September von 10:00 bis 19:00 Uhr / vom 1. Oktober bis 31. Mai von 10:00 bis 17:30 Uhr (letzter Eingang 17:00 Uhr)
Führungen Führungen zu den Synagogen in englischer und italienischer Sprache beginnen stündlich ab 10:30 Uhr. Die letzte Führung vom 1. Juni bis 30. September beginnt um 17.30 Uhr. vom 1. Oktober bis 31. Mai um 16:30 Uhr.
Es ist möglich, dass die letzte Tour am Freitagnachmittag aus rituellen Gründen reduziert oder abgesagt wird.

Führungen in Deutsch, Hebräisch, Französisch oder Spanisch sind nach vorheriger Reservierung möglich.
Geschlossen: Samstag (Schabbat) und jüdische Feste, 25. Dezember, 1. Januar, 1. Mai
Ticket: Venezia Unica City Pass ERWACHSENE, JUNIOR / Voller Eintritt oder reduzierter Eintritt ins Museum / Voller Eintritt oder reduzierter Eintritt ins Museum + Führung zu den Synagogen..

 

nach oben


Prada Stiftung

Calle de Ca’ Corner, Santa Croce 2215, 30135 Veniedig  

 

Ca’ Corner della Regina ist das venezianische Hauptquartier der Fondazione Prada, einer Institution, die von Miuccia Prada und Patrizio Bertelli gegründet wurde, um zeitgenössische Kunst zu unterstützen. Der historische Barockpalazzo wurde 1724 von Domenico Rossi auf den Ruinen des Palastes entworfen, in dem Caterina Corner, Königin von Zypern, 1454 geboren wurde. 1802 wurde er vom letzten Erben der Familie Corner an Papst Pius VII. Gestiftet. beherbergt die Pfandleihanstalt Monte di Pietà und nach 1975 das Historische Archiv der Biennale di Venezia. 2011 wurde es von der Fondazione Prada der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

ONLINE KAUFEN

Information: [VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN]
Geöffnet: vom 1. Juni bis 24. November von 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Eingang 17:30 Uhr)
Geschlossen: dienstags
Ticket: Inhaber des Venezia Unica-Gutscheins zahlen ermäßigten Eintritt zu organisierten Ausstellungen.

nach oben


Scala Contarini del Bovolo

Corte Contarini del Bovolo, San Marco 4299, 30124 Venice

 

Versteckt in einem Labyrinth von Straßen und Kanälen, ganz in der Nähe des Campo Manin, entlang einer der wichtigsten Touristenrouten in Venedig (Bahnhof und Accademia), steht ein architektonisches Juwel: Renaissance, Gotik und byzantinische Architektur verschmelzen in der Scala Contarini del Bovolo zu einem ganz eigenen Stil. In der eindrucksvollsten und bemerkenswertesten Wendeltreppe von Venedig vereinen sich Renaissance (für die Verwendung einiger Elemente wie die Säulen), Gotik (für die Konstruktionstechnik) und venezianisch-byzantinische Architektur (für die Form).

ONLINE KAUFEN

Information:  
Öffnungszeiten: von 10.00 bis 18.00.
Geschlossen: dienstags, am 25. Dezember.
Eintrittskarten: Die Inhaber Rolling Venice Card € 9,00 (€ 15,00 das volle Ticket), Studenten unter 26 Jahren € 9,00, Audioguide € 5,00 statt € 7.00. 

 

nach oben


Fondazione QUERINI STAMPALIA, Stiftung

Santa Maria Formosa, Castello 5252, 30122 Venedig   

 

In einem der interessantesten Bau-Komplexe der Stadt seht der Palazzo Querini Stampalia. Er ist der Sitz der gleichnamigen Stiftung, die im Jahre 1868 von Graf Giovanni Querini gegründet wurde. Dort befinden sich jetzt die Bibliothek, das Museum und Ausstellungsflächen der Wechselausstellungen. Die Bibliothek ist in der Regel bis spät abends und auch an Feiertagen geöffnet. Im Museum gibt Einblick in originale Ambiente aus dem achtzehnten Jahrhundert und dem Neuklassizismus: Möbel, Porzellan, Skulpturen, Erdkugeln und Gemälde, meist aus der venezianischen Schule (14. bis 20. Jahrhundert), erzählen von den Lebensgewohnheiten der Adeligen und Patrizier. Unter den Exponaten gibt es Gemälde von Giovanni Bellini, Jacopo Palma des Älteren und des Jüngeren, Bernardo Strozzi, Marco und Sebastiano Ricci und Giovanni Battista Tiepolo, Pietro Longhi und Gabriel Bella. Im Erdgeschoß des Gebäudes aus dem sechzehnten Jahrhundert sticht der Teil besonders hervor, der im Jahre 1963 von Carlo Scarpa renoviert wurde und ein wunderbares Beispiel für die Vollkommenheit der italienischen Architektur des ХХ. Jahrhunderts darstellt. Die Eingriffe von Valeriano Pastor und Mario Botta, haben in bedeutendem Maße zur tiefgreifenden Renovierung des Sitzes beigetragen. Kulturförderung, die auf einer gründlichen Bewahrung des historischen Erbes und gleichzeitig auf einer aufmerksamen Analyse der Entwicklung der zeitgenössischen Kunst basiert,  ist die Hauptmission der Stiftung, die mittlerweile zu einem kulturellen Zentrum der Stadt geworden ist. Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten bietet dem Publikum immer wieder neue und spannende Zugänge zum Museum, der Bibliothek, den Ausstellungen und der Architektur des Palastes.
Derzeit kann sich das Publikum auf eine Querini Stampalia verlassen, die noch reicher an Ausstellungsräumen und Kunstwerken ist.
Ein neuer Ausstellungsbereich wurde für die Werke, Möbel, antiken Bände, Skulpturen und Münzen eingerichtet, die die Geschichte und Kunst Venedigs vom 16. bis zum 20. Jahrhundert dokumentieren (die zur Cassa di Risparmio di Venezia gehörte, jetzt Intesa Sanpaolo). . Dieser Ausstellungsbereich befindet sich im dritten Stock des Palazzo Querini Stampalia, von dem Sie einen außergewöhnlichen Blick über die Dächer von Venedig und die nahe gelegene Kirche Santa Maria Formosa genießen.
Im Inneren befinden sich zwei bemerkenswerte Gemälde von Canaletto, die große Skizze des Paradieses von Domenico Tintoretto und die des Jüngsten Gerichts von Giambattista Tiepolo sowie Werke großer Meister der venezianischen Schule bis Caffi und Ciardi.

ONLINE KAUFEN

Information: 
Öffnungszeiten: on Dienstag bis Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Geschlossen: Montags
Tickets: Venezia Unica City Pass ADULT, JUNIOR, SENIOR / Venezia Unica City Pass SAN MARCO / Voller Eintritt oder ermäßigter Eintritt

 

nach oben


Der Palazzo Grassi 

San Marco, Campo San Samuel, 30124, Venedig 

 

Punta della Dogana,

Dorsoduro 2, 30123, Venedig 

 

Die beiden Paläste liegen am Canal Grande und sind vom japanischen Architeken Tadao Ando renoviert worden.  Sie sind der Ausstellungssitz der Fondation François Pinault. Moderne Kunst und Werke der berühmtesten Gegenwartskünstler aus der Sammlung von François Pinault sind hier zu sehen. Diese Werke sind Zeugnisse eines unermüdlichen Geistes, der die Kollektion seit vielen Jahren zu einer der größten Kunstsammlungen der Welt gemacht haben.

 

Information[VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN]
Öffnungszeiten: von 10.00 bis 19.00 Uhr
Geschlossen: dienstags, am 25. Dezember
Tickets: Voll 18 Euro (gültig für beide Sitze) Reduziert 15 Euro. Freier Eintritt mittwochs für die Bewohner in Venedig, Studenten der venezianischen Universitäten.

nach oben


Giorgio Cini Stiftung

Isola San Giorgio Maggiore, Venedig 

 

Heute ist die Fondazione Giorgio Cini eine international anerkannte Kulturinstitution, die sich weiterhin von ihrer ursprünglichen Berufung inspirieren lässt und gleichzeitig eine führende Rolle spielt
ein Studienzentrum und ein Ort für Treffen und Debatten über aktuelle Fragen. Seine akademischen Aktivitäten - Forschungsprojekte und Veranstaltungen, die darauf abzielen, unser „Wissen über die Welt“ zu verbessern, stehen in ständigem Wechsel mit dem Denken über die aktuelle politische und soziale Szene, um multidisziplinäre Ansätze zu fördern und mit dem Austausch zwischen Wissensformen und verschiedenen wissenschaftlichen und beruflichen Kulturen zu experimentieren. Damit sollen auch innovative Instrumente zur Analyse und zum Verständnis sowie günstige Möglichkeiten zum „Aufbau einer neuen Welt“ bereitgestellt werden.
Die Fondazione Giorgio Cini ist nicht nur ein unschätzbarer Schatz an literarischen, künstlerischen, musikalischen und archivarischen Schätzen, sondern auch ein Knotenpunkt für Kulturen und Ideen und ein Ort, der dem Streben nach Wahrheit und der Verbreitung von Wissen gewidmet ist Benediktinerabtei und die Insel San Giorgio Maggiore.



ONLINE KAUFEN

Information[VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN]
Öffnungszeiten: Vom 21. Dezember bis 20. März: täglich außer dienstags von 10.00 bis 15.00 Uhr (letzte Abfahrt um 15.00 Uhr).
vom 21. März bis 20. Dezember: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr (letzter Abflug um 18.00 Uhr)
Tickets: Voll € 14,00; Ermäßigt € 12,00 (über 65 / unter 26 / Einwohner der Stadtgemeinde Venedig / Studenten / Beamte)

 

nach oben


Die Biennale von Venedig

 

Standort: Ca' Giustinian, San Marco 1364/а, 30124, Venedig
Arsenal, Calle della Tana, 2169/S 30122, Venedig
Giardini della Biennale, Castello (zwischen Riva degli Schiavoni und S. Elena) 

 

Die Biennale di Venezia zählt seit über einem Jahrhundert zu den prestigeträchtigsten Kulturveranstaltungen der Welt. Das Ziel der Biennale liegt in der Forschung und der Förderung neuer künstlerischer Tendenzen, in der Organisation und Durchführung wichtiger internationaler Ausstellungen auf dem Gebiet der Kunst und Architektur, die zwischen den Giardini und dem Arsenale stattfinden. Die Biennale ist bekannten Weltführer in Organisierung der Filmfestivale, Festivale der Musik und des Theaters und der modernen Tanz-Festivale.

Dank der neuen Möglichkeiten des Ca’ Giustinian  finden hier verschiedene Treffen und Ausstellungen statt. Hier befindet sich auch der Hauptpavillon und die neue  Bibliothek der Biennale, immer größere Popularität bekommen die Ausbildungsaktivitäten, und zu gewöhnlichen jährlichen Veranstaltungen werden ständig neue ständige Veranstaltungen hinzugefügt. Die Biennale di Venezia übernimmt immer öfter die Rolle eines Instituts, das kontinuierlich seine interdisziplinäre Tätigkeit erfüllen kann, die auf das breite Auditorium orientiert ist, die meistens aus Jugendlichen und Studenten, Gemeinden der Künstler der Stadt und der Region Venetien besteht.

Information:
Tickets: Rabatte für Inhaber des Venezia Unica City Pass auf die Veranstaltungen, die von der Biennale di Venezia organisiert werden

nach oben


Università Ca’ Foscari Venezia

Dorsoduro 3246, Venedig 30123

 

Palast Ca’ Foscari, der seit dem Jahre 1868 die Universität von Venedig beherbergt. Dieser berühmte gotische Palast mit Blick auf den Canal Grande, befindet sich an der breitesten Stelle des Kanals. Der Palast wurde 1453 für die Familie Foscari gebaut. Das Gebäude besitzt wertvolle Kunstwerke und Säle von hohem künstlerischen und architektonischen Wert: Werke des Architekten Carlo Scarpa, der hier zwei Restaurierungen in den 1930er und 1950er Jahren durchführte. Er entwarf die Aula Baratto, die mit Fresken von Sironi sowie Deluigi verziert wurde und berühmt für ihre einzigartige Aussicht ist, die den Besuchern einen einmaligen Blick von der Rialto-Brücke bis hin zur Accademia bietet.
Die Brücke Ca’ Foscari verbindet den Hauptsitz der Universität mit dem Palast Ca’ Dolfin, der nach einer zweijährigen Restaurierung jetzt wieder der Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und die prächtige Aula Silvio Trentin beeindruckt durch einen faszinierenden Spiegelsaal, Stuckarbeiten und herrlichen Fresken aus dem 18. Jahrhunderts.
Wechselausstellungen von Dokumenten aus dem historischen Archiv der Universität sowie weitere Säle bereichern die Tour und lassen den Besucher mehr über die Geschichte der venezianischen Universität und ihre berühmten Paläste erfahren.

Informationen:
Eintrittszeit mit Führung
Sprachen: Italienisch / Englisch

nach oben


Ca' Vendramin Calergi

Sitz des Kasinos von Venedig
Museum Wagner

Cannaregio 2040, 30121 Venedig

 

Ca’ Vendramin Calergi ist eines der wichtigsten und prächtigsten Gebäude der Renaissance, das am Canal Grande liegt und Spielsäle, ein Restaurant, eine Lounge-Bar, Säle für Veranstaltungen und Kongresse beherbergt. Der Palazzo wurde im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert erbaut. Der Charme des Gebäudes wird durch den schönen italienischen Garten, einer der wenigen mit Blick und direktem Zugang zur wichtigsten Wasserstrasse der Stadt, akzentuiert. Ca’ Vendramin Calergi ist ein Werk des Architekten Mauro Codussi. Der Palast war einst das Zuhause der einflussreichsten Adelsfamilien Venedigs und ist heute der Sitz des Spielkasinos und der Repräsentationssitz der Gemeinde Venedig.

Informationen: [VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN]
Casino von Venedig (www.casinovenezia.it)
Jeden Tag geöffnet (ausgenommen am 24. und 25. Dezember)
Ab 11.00 Uhr: Spielautomaten / Ab 16.00 Uhr: Spieltische
Dresscode.
Eintritt nur für Erwachsene gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises.
Kostenlose Eintrittskarte enthalten in den Paketen ADULT "Unsere Top-Angebote"

 

nach oben


Casa Museo Andrich

Galerie für Moderne Kunst
Obst- u. Gemüsegarten/historischer Garten - Pädagogischer Bauernhof

Isola di Torcello, 30100 Venedig

 

Casa Andrich bietet einen einzigartigen Blick über die Salzwiesen und Wattflächen des Sumpfgebietes „Palude della Rosa“. Von März bis September kann man hier die Flamingos am Ufer beobachten und die einmalige Lagunenlandschaft von Torcello, in die der Obst- u. Gemüsegarten von ca. 11.000 Quadratmetern eingebettet ist, bewundern.

- Galerie für Moderne Kunst -
Die venezianische Kunst zwischen den 1950er und 1980er Jahren wird imHaus der zwei Künstler Clementina und Lucio Andrich ausgestellt. Seide, Teppiche, Glas, Skulpturen, Gemälde, Gravuren, Mosaike, und Möbel werden in den Führungen Paul Andrich, den Enkels des Ehepaares, erzählt.

Informationen:
Führungen: 
Täglich geöffnet mit Führung zu den folgenden Uhrzeiten: 10:30 – 11:30 -14:30 - 15:30 - 16:30 - 17:30
Sprachen: Italienisch / Englisch / Französisch
Eintritt: Vollpreis
Anreise: Vaporetto der ACTV Linie 12 von Venedig und Cavallino/Treporti, um 10 Minuten nach und 20 Minuten vor der vollen Stunde.

nach oben


Wir empfehlen...

  • arrivare a Venezia

    Zugang zu Toiletten / Wickelzimmern in Venedig

    Die Toiletten / Wickelzimmer von VERITAS befinden sich im Venedig historischen Zentrum, Murano, Burano und Lido.
    WEITER LESEN

  • ACTV - ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL IN VENEDIG

    Öffentliche Verkehrsmittel (Wasserbusse und Busse Stadtgebiet Venedig)

    WEITER LESEN

  • STÄDTISCHES PARKHAUS - AUTORIMESSA COMUNALE

    Ticket für Fahrzeuge. Parken 24 Stunden. 
     

    WEITER LESEN

  • ATVO SPA

    ATVO BUS TRANSFER

     


    VENEDIG - CORTINA